alternate_emailkunst@immo.art
x
x

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TOBIAS DÖBERL  "Feel - Viel - Vielseitigkeit"

 
Tobias Döberl ist jung, kreativ und experimentierfreudig. So wie wir uns die aufstrebende Künstlergeneration wünschen. Ob Fototechniken, Collagen, Plastiken, Tintenstift, Ölkreide, Öl-, Aquarellbilder oder Lichtinstallationen, kein Material, keine noch so vorstellbare Herangehensweise wird ausgelassen.

Neben dem künstlerischen Aspekt verpackt er in seinen Kunstwerken eine gute Portion Witz - ob beim Betrachten der „entlaufenen geometrischen Formen“ oder den Fotokollagen, wie etwa die der „erschöpften Dame am überladenen Schreibtisch“. Egal, mit welchem Medium Döberl seine Kreativität zum Ausdruck bringt, der Betrachter erlebt ein Experiment mit Material, Methodik, Farbe.
Da sich Döberl mit mannigfaltigen Methoden der Gestaltung beschäftigt, zeigt auch die Ausstellung ‘Feel - Viel - Vielfältigkeit’ einen Querschnitt seiner Kreationen und überrascht wie verblüfft mit so manchem Objekt sein Publikum. In der Abwechslung liegt eine, die Sinne herausfordernde Dynamik.

Vernissage: 24. November 2022, 18.30 Uhr
IMMOBILIEN & ART Galerie-Lounge

 


 

 

 

 

Der Frage nach der Ökologie in einem Kunstwerk stellt sich Tobias Döberl in einem kleinen Bild-Band. „Wie lebendig ist ein Kunstwerk? Was macht Kunst lebendig?" Mit Scharfsinn und geradezu trockenem Humor wird anhand seiner Tierdarstellungen die Lebendigkeit von Kunst bewiesen! Durch "zerlegen" eines Kunstwerks soll es zu sich selbst gelangen. Sein gedanklicher Ansatz: Kunst birgt eine Selbständigkeit, eine Eigenaktivität, Kunst als Akteur seiner selbst. Das nennt Döberl 'ARTBEING'.


Döberl auf dem Künstler-Sofa

 

Döberl auf dem
Künstler-Sofa ...

Tobias Döberl ist in Steyr / Oberösterreich geboren und aufgewachsen. Schon der junge Tobias ist von kreativer Gestaltung angezogen. Der 'Young at Art' Preis des Landesmuseum Linz, welchen er als Teenager entgegennehmen durfte, war schlussendlich die Initialzündung. Der Startschuss sozusagen für die künstlerische Laufbahn. 

Dabei legt Tobias Döberl besonderen Wert darauf, Autodidakt zu sein, frei und unbeeinflusst. Das zeigte er in stetig folgenden Ausstellungen in Niederösterreich, Oberösterreich, dann auch in Salzburg und Wien. Inzwischen hat er das Bachelor Studium in Kunstgeschichte an der Uni Wien erfolgreich beendet und in Kürze auch den Masterabschluss in Medien- Kultur- und Kunsttheorie an der Kunstuniversität Linz.